Herzlich willkommen!

Der Jagdverein ist mit etwa 1100 Mitgliedern der größte Mitgliedsverein des Landesjagdverbandes in Hessen. Eine fast 100-jährige Tradition zeichnet uns aus. Lernen Sie unser starkes Angebot für Jungjäger, Hundebesitzer, Jagdhornbläser und Naturschützer kennen. Profitieren Sie von unserer vereinseigenen Schießanlage und den zahlreichen Vereinsaktivitäten.

 

Ich freue mich, wenn ich Sie als Mitglied im Jagdverein „Hubertus“ Gießen und Umgebung e. V. begrüßen darf.

 

Waidmannsheil, 

Ihr  

 

Dieter Mackenrodt


Aktuelles im Überblick

Unten stehend finden Sie die aktuellsten Informationen mit Verlinkung zu den ausführlichen Berichten. (Ältere Beiträge bis Anfang 2014 finden Sie in den jeweiligen Themenbereichen, unter "Aktuelles", "Berichte" oder "Archiv").

 

Lesen Sie auch unsere Rundschreiben, die wir in einem Archiv für Sie zusammengestellt haben. Hier sind die Ausgaben ab Anfang 2010 für Sie hinterlegt.


Auf der Suche nach bestimmten Informationen?

Nutzen Sie die Suchfunktion für unsere Website:

(Bestätigen mit "Enter")



17. November 2017

Öffentliche Anhörung zu den Managementplänen u. a. für Waschbär und Nutria 

Jägerinnen und Jäger in Hessen sind aufgerufen noch bis zum 20. November 2017 Stellung zu nehmen!

 

Möglichst viele Jagdvereine, Jägerinnen und Jäger sollten Ihr Wissen und Ihre Argumente einbringen. Der Landesjagdverband hat bis heute Argumente gesammelt und die Stellungnahme eingereicht, die Sie hier herunterladen können:

Wichtig:

  • Formulieren Sie Ihre Anregungen möglichst konkret, denn es können nur Argumente berücksichtigt werden, die sich auf die vorgesehenen Managementmaßnahmen beziehen.
  • Fügen Sie ggf. eine Begründung hinzu.
  • Bitte geben Sie Ihren Namen, E-Mailadresse und Ihr Heimatbundesland an, damit die Einwendung zugeordnet werden und Sie ggf. nach der Beendigung der Anhörung über die Ergebnisse informiert werden. Anonyme Einwendungen können nicht berücksichtigt werden.

Stellungnahme abgeben in 4 Schritten:


16. November 2017

Mitteilung zur Verbreitungssituation der Wildkatze im Landkreis Giessen

 

Holger Brusius, Funktionsbeschäftigter Naturschutz bei HessenForst, Forstamt Wettenberg wurde vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie beauftragt, im Landkreis Gießen Gewebeproben von Totfunden sowie Haarproben von lebenden Tieren, z. B. bei Fallenfang, zu sammeln. 

Bitte lesen Sie hier die komplette Mitteilung.


16. November 2017

Projektwoche Lernort Natur an der Gesamtschule Gleiberger Land

Mit unseren „Waldpädagogen“ Dr. Michael Gaudchau, Ralf Weber, Dr. Marco Harnisch und Christian Weisel unterstützten wir die Projektwoche der 5. und 6. Klassen an der Gesamtschule Gleiberger Land in Wettenberg. 

Lesen Sie hier den kompletten Artikel.


14. November 2017

RTL-Bericht - Schweinepest im Anmarsch, Drückjagd auf infizierte Wildschweine

 

"Bund und Länder wappnen sich für den Krisenfall eines Ausbruchs von Tierseuchen. Dafür ist noch im November eine Übung geplant, um sich auf eine mögliche Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest nach Deutschland vorzubereiten."
Lesen Sie den ganzen RTL-Bericht hier inkl. Filmbeitrag.


14. November 2017

Traditionelles Treffen am Hubertus-Stammtisch im Hessischen Hof in Gießen

Der Hubertus-Vorstand hatte die alte Tradition des Hubertus-Stammtisch im Jagdzimmer des Hessischen Hof in Gießen aufgegriffen und am „Hubertus-Tag“ zu einem Stammtisch eingeladen. 

Lesen Sie den kompletten Artikel hier.


14. November 2017

Der Landesjagdverband informiert

 

Nach einer Verfügung des hessischen Innenministers, Peter Beuth, wird eine Schießerlaubnis für Beutegreifer in befriedeten Bezirken ab sofort gebührenfrei erteilt. 

Der Landesjagdverband hat sich mit Nachdruck auch auf dem Landesjägertag in Lorsch für eine kostenfreie Schießerlaubnis eingesetzt. Dr. Walter Arnold von der CDU-Fraktion Hessen hat die Umsetzung in die Wege geleitet und uns heute die Verfügung übermittelt. Wichtiger Hinweis: Bitte prüfen Sie vorab, ob Ihre Jagdhaftpflichtversicherung auch in befriedeten Bezirken gilt!

Markus Stifter - Pressesprecher LJV Hessen


10. November 2017

DJV-Meldung - BfN: Wolf hat keine Scheu vor Menschen

 

Erstmals erkennt der amtliche Naturschutz offiziell an, dass der Wolf keine natürliche Scheu vor dem Menschen hat. Der Deutsche Jagdverband (DJV) begrüßt diese Einsicht ausdrücklich,.

Lesen Sie hier die komplette Meldung.


9. November 2017

Informationsabend - kritische Betrachtung zur Schwarzwildbejagung

Die AG Gewässerschutz und Landwirtschaft in der Region Starkenburg lädt zum Info-Abend ein: 24.11.2017 in Reichelsheim. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem nebenstehenden Download.

Download
Einladung Informationsabend.pdf
Adobe Acrobat Dokument 55.3 KB


8. November 2017

Traditionelle Hubertusmesse im Kloster Arnsburg

Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Naturschutzverbänden konnte Hubertus-Chef Dieter Mackenrodt begrüßen. Darunter auch Ministerpräsident Volker Bouffier. Bis auf den letzten Platz waren alle Stuhlreihen in den ehemaligen Schlafräumen (Dormitorium) des Kloster Arnsburg frühzeitig belegt. 

Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht inkl. vieler Bilder.


2. November 2017

HNA-Nachrichten: Elstern fressen Kühe auf Weide in Schellbach an

 

"Diese Geschichte klingt so absurd, dass sie keiner so recht glauben will, dennoch ist sie wahr: Ein Schwarm Elstern greift immer wieder Kühe an, die auf einer Weide in Schellbach stehen...."

Lesen Sie die ganze Geschichte in den HNA-Nachrichten hier.


2. November 2017

Meisterschaftsfeier und Saisonabschluss der Hubertus-Jagdschützen in Heisterberg

Der Vorsitzende Dieter Mackenrodt begrüßte und dankte daher allen Gästen für ihr erfolgreiches und zeitaufwendiges Engagement der abgelaufenen Saison und ehrte die Aktiven mit den Ehrennadeln des Landesjagdverband Hessen e.V. für langjähriges Wirken im Schießwesen.

Lesen Sie hier den kompletten Bericht inkl. vieler Bilder.


1. November 2017

Hessisches Ministerium für Umwelt: Stabiler Waldzustand in Hessen

 

Das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz informiert: Staatssekretärin Dr. Tappeser stellt Waldzustandsbericht 2017 vor.

Lesen Sie den kompletten Bericht hier.


30. Oktober 2017
Abschlussfeier des Hundelehrgangs

 

In diesem Jahr fand die Abschlussfeier des Hundelehrgangs nicht wie sonst am Abend der Prüfung in der Gaststätte Dalmacija statt, sondern erst am 30.10. - also gut zwei Wochen später in der Waldmühle in Atzbach. Den ganzen Bericht lesen Sie hier.


27. Oktober 2017

Neues DJV-Video: Der Mensch und die Natur

 

Regelt sich die Natur ohne den Menschen? Das wird oft behauptet. Auch der DJV stellt sich diese Frage und veröffentlicht heute ein Video, das Antworten liefert.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel.


27. Oktober 2017

Süß, clever, aber nicht zu unterschätzen - Waschbären breiten sich massiv aus 

Den Bestand zu regulieren sei ein schwieriges Unterfangen, da die Tiere überwiegend nachtaktiv sind. Jäger ausschließlich auf Waschbären anzusetzen, könne nicht geleistet werden, erklärt Dieter Mackenrodt. Daher würden sie nebenbei bejagt werden. 

Lesen Sie den kompletten Artikel inkl. Tipps zum Umgang mit den Tieren in Wohngebieten hier.


26. Oktober 2017

Jagdgenossenschaft Wißmar: Die wenigsten Säue im Wald geschossen

 

Wißmarer wollen Schwarzwildbestand reduzieren / Lars Helge Heßler neuer Jagdpächter - den kompletten Artikel des Gießener Anzeigers lesen Sie hier.


26. Oktober 2017

Torsten Reinwal zu Gast im SAT1-Frühstücksfernsehen

 

Der Pressesprecher des Deutschen Jagdverbandes war am 25. Oktober zu Gast im SAT1-Frühstücksfernsehen zum Thema "Der Wolf ist wieder da".

Den Fernsehbeitrag und die Stellungnahme des DJV finden Sie auf hier.


23. Oktober 2017

Nachtrag zur Meldung vom 9. Oktober "Registrierung als Lebensmittelunternehmer"

 

Liebe Hubertus-Mitglieder, bitte beachten Sie folgende Antwort des Lahn-Dill-Kreises auf die Anfrage des Pressesprechers des Landesjagdverbandes zum Fragebogen "Jäger als Lebensmittelunternehmer":

 

Sehr geehrter Herr Stifter,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Das Verfahren zur Registrierung von Jägerinnen und Jäger ist auf das EU-Lebensmittelrecht zurückzuführen. Das haben wir bereits in unserem Schreiben an die Jägerinnen und Jäger Ende September erwähnt. Wir möchten Sie darüber informieren, dass das Verfahren von unserer Seite aus zunächst angehalten wird, bis es eine landeseinheitliche Regelung dazu gibt.

 

Mit freundlichen Grüßen aus Wetzlar

Nicole Zey, Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


23. Oktober 2017

DJV-Meldung: Vom Schuss bis zum küchenfertigen Lebensmittel

 

In der neuen Videoserie des Deutsche Jagdverbandes „Wildbrethygiene in der Praxis“ erklären Experten wie Amtstierarzt Dr. Thomas Stegmanns oder Wildmeister Christoph Hildebrandt, worauf es ankommt.

Lesen Sie den kompletten Bericht inkl. Link zum Video hier.


16. Oktober 2017

Landesjagdverband: Erlass Schwellenwerte Hasenbejagung/Wildwarnreflektoren

 

Das HMUKLV hat heute den Erlass bezüglich der Schwellenwerte zur Bejagung des Feldhasen gemäß der Hessischen Jagdverordnung vom 10.12.2015 für das Jagdjahr 2017/2018 übersendet:


14./15. Oktober 2017
Geschafft! Die Brauchbarkeitsprüfung war ein voller Erfolg!

 

Den ganzen Bericht lesen Sie hier.


8. September 2017

Wildbiologische Seminare im Wintersemester 2017/2018

Der Arbeitskreis Wildbiologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen e. V. bietet wildbiologische Seminare im Wintersemester 2017/2018 an. Alles Weitere erfahren Sie im Download:

Download
Seminarprogramm 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.2 KB


1. August 2017

DJV-Meldung: Koordinator "Internationale Jagdangelengenheiten" gesucht

 

Jagdscheininhaber, abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbarer Abschluss und bereit zu Dienstreisen ins Ausland? Der Deutsche Jagdverband (DJV) und der Internationale Rat zur Erhaltung des Wildes und der Jagd (CIC) suchen ab Oktober Unterstützung. Lesen Sie hier den kompletten Artikel.


7. Juni 2017

Stellenausschreibung des Landesjagdverbandes Hessen e. V.

Bei dem Landesjagdverband Hessen e.V. ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Sachbearbeiterin/eines Sachbearbeiters im kaufmännischen Bereich unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem nebenstehenden PDF.

 

Download
Stellenausschreibung
kaufm. Sachbearbeiter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.7 KB


30. Mai 2017

Schießnachweisheft 2017 - Aus Freude am Schießen

Damit Sie Ihren Leistungsstand dokumentieren können, haben wir das Schießnachweisheft im Vereinshaus vorrätig für Sie liegen. Hierin lassen sich alle Schießstandbesuche festhalten und vorzeigen. Denn inzwischen wollen viele Jagdleiter von Ihren Gästen einen  Übungsnachweis. Unserem Wild sind wir diesem allemal schuldig. 

Der Eintrag im Heft gilt auch als Nachweis zur Vorlage bei den Gesellschaftsjagden des Landesbetriebes Hessen-Forst.

Lesen Sie hier weitere Informationen zum Schießwesen.


15. März 2017

Info des DJV: Feldhasentaxation 

Lesen Sie nebenstehend das Schreiben des Naturschutzreferenten Rolf W. Becker zur Feldhasentaxation. 

Download
Hasentaxation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.7 KB


6. Februar 2017

Jagd- und Schonzeiten für Beutegreifer und Wildkaninchen in befriedeten Bezirken

Das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat den Erlass an die Unteren Jagdbehörden zu Ihrer Kenntnisnahme übermittelt.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie in den  beiden PDFs zum Download.

Download
Erlass Befriedete Bezirke und Schonzeite
Adobe Acrobat Dokument 179.4 KB
Download
Jagd-Schonzeiten Beutegreifer_befriedete
Adobe Acrobat Dokument 102.0 KB