Herzlich willkommen!

Der Jagdverein ist mit 1150 Mitgliedern der größte Mitgliedsverein des Landesjagdverbandes in Hessen. Eine fast 100-jährige Tradition zeichnet uns aus. Lernen Sie unser starkes Angebot für Jungjäger, Hundebesitzer, Jagdhornbläser und Naturschützer kennen. Profitieren Sie von unserer vereinseigenen Schießanlage und den zahlreichen Vereinsaktivitäten.

 

Ich freue mich, wenn ich Sie als Mitglied im Jagdverein „Hubertus“ Gießen und Umgebung e. V. begrüßen darf.

 

Waidmannsheil, 

Ihr  

 

Dieter Mackenrodt


Aktuelles im Überblick

Unten stehend finden Sie die aktuellsten Informationen mit Verlinkung zu den ausführlichen Berichten. (Ältere Beiträge bis Anfang 2014 finden Sie in den jeweiligen Themenbereichen, unter "Aktuelles", "Berichte" oder "Archiv").

 

Lesen Sie auch unsere Rundschreiben, die wir in einem Archiv für Sie zusammengestellt haben. Hier sind die Ausgaben ab Anfang 2010 für Sie hinterlegt.


Auf der Suche nach bestimmten Informationen?

Nutzen Sie die Suchfunktion für unsere Website:

(Bestätigen mit "Enter")



27. April 2018

Jagdgebrauchshunde bei Drückjagden: Was sie wirklich leisten

 

"Kaum zum Stöbern geschnallt, sind unsere vierbeinigen Jagdhelfer auch schon verschwunden, mitunter für den Rest des Treibens. Doch was passiert in dieser Zeit wirklich? Und was lässt sich daraus für die Organisation einer Drückjagd schließen?"

Das beantwortet der Bericht auf jagderleben.de, den Sie hier lesen können.


27. April 2018

Bundesfinanzhof prüft - Lassen sich Wildtierschäden bald bei der Steuer absetzen?

 

"Wenn Wildtiere wie Wildschweine und Biber den eigenen Garten als Spielwiese nutzen, kann schnell ein großer Schaden entstehen. Bisher lassen sich die Ausgaben für die Beseitigung nicht steuerlich geltend machen. Aber eine Änderung ist in Sicht."

So schreibt die Frankfurter Rundschau. Lesen Sie hier den kompletten Artikel.


26. April 2018

Hessen: Gemeinsam gegen den Mähtod

 

Der Landesjagdverband Hessen hat am 19. April eine Expertenrunde nach Lich zum Runden Tisch „Jungwildrettung“ eingeladen. Gemeinsam wollen alle Beteiligten schon in dieser Mähsaison durch eine engere Zusammenarbeit noch mehr Rehkitze, Junghasen und Bodenbrüter vor dem Mähtod retten.

Lesen Sie den kompletten Artikel auf "Jawina".


26. April 2018

Erster Fall der Afrikanischen Schweinepest in Ungarn

 

Das Friedrich-Loeffler-Institut hat heute den ersten Fall der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Ungarn bestätigt. Der Deutsche Jagdverband ruft Jagdreisende nach Ungarn zu größtmöglicher Vorsicht und Mitwirkung bei der Seuchenprävention auf.   

Lesen Sie hier den kompletten Artikel des Deutschen Jagdverbandes.


26. April 2018

Maskierte Räuber

Jäger in Hessen sehen die Schonzeit für Waschbären in der Zeit vom 01.März – 31.Juli mit Sorge. Ausgerechnet in den Sommermonaten seien die Räuber am aktivsten. Jäger würden die Tiere gern länger bejagen -  dürfen aber nicht. Im Umgang mit dem Räuber herrscht in Hessen Hilflosigkeit.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel. 


25. April 2018

DJV-News: "Besseres Konfliktmanagement durch Jagdrecht"

 

Der DJV stellt ein Frage-Antwort-Papier vor und erläutert, warum der Wolf ins Bundesjagdgesetz sollte. Für die Entnahme von verhaltensauffälligen Wölfen sind Jäger die ersten Ansprechpartner, bewaffnete Eingreiftrupps lehnt der DJV ab.

Lesen Sie hier die komplette Meldung.


25. April 2018

DJV News: Alarmstufe Reh

Im Frühjahr kracht's besonders häufig zwischen Wildtier und Wagen. Der Deutsche Jagdverband appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, in Waldgebieten und an Feldern die Fahrweise anzupassen.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel.


24. April 2018

"Hubertus-Delegation" besuchte Leica Camera AG in Wetzlar

Eine sehr interessante Betriebsbesichtigung bei der Leica Camera AG in Wetzlar erlebte eine Delegation von Hubertus-Mitgliedern am 20. April 2018 in den neuen Räumen am Leitz-Park in Wetzlar. Wir bedanken uns für die gute Betreuung bei unserem Kooperationspartner.

Sehen Sie hier weitere Bilder der Besichtigung.

 


24. April 2018 

Schutz von Gewässern und Fischen ist wichtiges Ziel der Landesregierung

 

Umweltministerin Priska Hinz würdigt bei Versammlung des Hessischen Fischerverbandes das ehrenamtliche Engagement. Lesen Sie die Presseerklärung als PDF-Download.

Download
144 - 2204 PM Ministerin bei Hessischen
Adobe Acrobat Dokument 93.9 KB


20. April 2018

Fortbildungsveranstaltung:  "Versorgung von Schussverletzungen nach Jagdunfällen"

 

Am Montag, den 20. August im Vereinshaus mit Florian Dörfler. Mit diesem Kursangebot wollen wir zur Erhöhung der Sicherheit für unsere Mitglieder beitragen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


20. April 2018

DJV News: PR-Handbuch „Wild auf Wild“ neu aufgelegt

 

Bereits nach wenigen Monaten war das PR-Handbuch vergriffen. Eine überarbeitete Auflage ist jetzt erhältlich. Der Leitfaden gibt praktische Tipps zur Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen mit Schwerpunkt Wildbret. 

Lesen Sie hier die komplette Meldung.


20. April 2018

DJV News: Hundearbeit im Wolfsgebiet

 

Die überarbeitete Version des DJV-Flyers "Hundearbeit im Wolfsgebiet" ist ab sofort erhältlich. Sie enthält Verhaltenstipps für die Jagd, informiert über Vorsichtsma߬nahmen und gibt Hinweise zu Versicherungsfragen

Lesen Sie hier die komplette Meldung inkl. Link zum Flyer. 


20. April 2018

DJV-News: Brut- und Setzzeit: Rücksicht nehmen

 

Naturbesucher aufgepasst: Im Frühling gleichen Wald und Flur einer großen Kinderstube. Wildtiere sind jetzt besonders schutzbedürftig. 

Lesen Sie hier wichtige Verhaltensregeln zum Umgang mit dem wilden Nachwuchs.


20. April 2018

Wildschweinjagd: DJV stellt 6-Punkte-Katalog für Vereinfachungen vor

 

Anlässlich der heutigen "Nationalen ASP-Präventionskonferenz" im Bundeslandwirtschaftsministerium stellt der DJV seine Forderungen für eine Vereinfachung der Wildschweinjagd vor.

Welche das sind lesen Sie hier im Bericht.


18. April 2018

Jagdliches Tontaubenschießen für Damen in Berlin

Der Berlin Ladies Shooting Day am 30. Juni 2018 in Berlin lädt Damen dazu ein, das jadgliche Tontaubenschießen auszuprobieren. Der BLSD wird von Weidfrauen für Weidfrauen veranstaltet, die ihre Fähigkeiten im Flinteschießen ausbauen wollen oder einfach nur Freude am Tontaubenschießen haben.

Nähere Informationen in nebenstehender Einladung, dazu einfach auf das Bild klicken.



18. April 2018

Lust auf wild(es) Grillen?

Das Fleisch der Tiere ist besonders schmackhaft und fettarm. Ideal also, um Freunde und Familie zu überraschen oder selbst ein Produkt aus der heimischen Natur zu genießen. Das Wildbret lässt sich ganz einfach zubereiten...

Lesen Sie hier den kompletten Artikel.


18. April 2018

LJV: Informationsschulungen zur Afrikanischen Schweinepest 

Das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz führte im März in Zusammenarbeit mit den drei Regierungspräsidien Kassel, Gießen und Darmstadt Infoveranstaltungen zur Afrikanischen Schweinepest durch. 

Lesen Sie hier den kompletten Artikel als Zusammenfassung.


18. April 2018

Großes Interesse beim Abrichte- und Führerlehrgang 2018

Die Ziele der Gespanne reichen von Prägung und Gewöhnung an die (jagdliche) Umwelt, Sozialisierung, Gewöhnung an Wasser sowie Vorbereitung auf die Jugendanlageprüfungen im Folgejahr. Am ersten Kurstag war es den Kursleitern zunächst wichtig, dass die Hunde (und deren Führer) sich kennenlernen. 

Lesen Sie hier den kompletten Artikel.


14. April 2018

Kreis-Anzeiger Wetterau: Schonzeit für Waschbären: Jäger hoffen auf Ausnahme für Rebhuhn-Hegering Wetterau

 

"Neben der Verbesserung der Lebensräume sei die Bejagung die effektivste Möglichkeit, um den hohen Fraßdruck auf die Jungtiere und die auf den Nestern sitzenden Elterntiere zu verringern." (Quelle: Kreis-Anzeiger)

Lesen Sie den kompletten Artikel hier im Kreis-Anzeiger.


14. April 2018

DJV-Meldung: Wolf soll ins Bundesjagdgesetz

 

DJV fordert bundeseinheitliche Managementvorgaben für den großen Fleischfresser. Bewaffnete Eingreiftrupps lehnt der Verband ab: Erster Ansprechpartner muss der Jagdausübungsberechtigte vor Ort sein.

Lesen Sie hier die  komplette Meldung.


12. April 2018

"Hubertus-Delegation" besuchte Leica Camera AG in Wetzlar

 

Eine sehr interessante Betriebsbesichtigung bei der Leica Camera AG in Wetzlar erlebte eine Delegation von Hubertus-Mitgliedern am 23. März 2018 in den neuen Räumen am Leitz-Park in Wetzlar.

 

Wir bedanken uns für die gute Betreuung bei unserem Kooperationspartner.


4. April 2018

Broschüre des BM für Ernährung und Landwirtschaft zur ASP und Jagdreisen

Personen, die Jagdreisen in ASP-Restriktionsgebiete planen, anbieten, 

organisieren oder an ihnen teilnehmen,

werden um größtmögliche Vorsicht und

Mitwirkung gebeten.

Informationen dazu erhalten Sie im nebenstehenden Download.

Download
Broschüre
ASP-Jaeger.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.1 MB


30. März 2018

Newsletter LJV: Hasenzählung in Hessen

 

Die Hasenzählung in Hessen ist auf ein großes mediales Interesse gestossen. Bereits gestern berichtete HITRadio FFH über die Scheinwerfertaxation, heute wurden die Filmbeiträge in der Hessenschau, bei SAT1 17:30 und Rhein-Main-TV ausgestrahlt. Die FAZ plant ebenfalls noch eine Berichterstattung vor Ostern. Die Filmbeiträge sind in den Mediatheken abrufbar:

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Osterfest!

Herzliche Grüße, Ihr Team vom Landesjagdverband Hessen


28. März 2018

Ergebnisse des Qualifikationsschießens in Frankfurt vom 24. März 2018

 

Diese können Sie hier einsehen und sich als PDF herunterladen.


26. März 2018

Einladung zum Landesjägertag in Fulda

 

Das Plakat zum hessischen Landesjägertag mit Landestrophäenschau am 25. und 26. Mai in Fulda finden Sie in der linken Spalte. Mit Klick auf das Bild können Sie es vergrößern.


26. März 2018

Afrikanische Schweinepest: Infoabend des Regierungspräsidiums in Wißmar 

Vor rund 200 Zuhörern referierten Mitglieder der „Taskforce Tierseuchenbekämpfung“ auch über die Auswirkungen einer großen Schwarzwildpopulation. Weitere Veranstaltungen sind in ganz Hessen geplant.  

Lesen Sie hier den Bericht zu der Infoveranstaltung in Wißmar.


23. März 2018

Großes Interesse am Jungjägerkurs bei Hubertus Gießen

Der Vorsitzende des Jagdverein Hubertus Gießen und Umgebung e.V., Herr Dieter Mackenrodt begrüßte etwa 120 Jägerinnen, Jäger, Jagdhornbläser, Hundeführer und Jagdscheininteressierte zu einer Infoveranstaltung auf dem Gelände des Hessischen Holz + Technik Museums. Besonders erfreulich war die große Schar an Hundeführern mit ihren vierbeinigen Gefährten.  

Lesen Sie hier den kompletten Bericht mit vielen Bildern.


22. März 2018

DJV-Meldung: Assistenz der Geschäftsführung (m/w) gesucht

 

Wer sich für Wild, Jagd und Natur einsetzen möchte, kann sich jetzt beim Deutschen Jagdverband bewerben: Zur Unterstützung der Geschäftsführung bei allen operativen und strategischen Themen sucht der Verband zum 1. Juli einen Assistenten. 

Die komplette Stellenausschreibung finden Sie hier.


22. März 2018

Der Jagdgebrauchshundverband e.V. wählt in Fulda neues Präsidium

Die Mitglieder des Jagdgebrauchshundverbandes e.V. wählten am 18. März 2018 auf der Hauptversammlung in Fulda ein neues Präsidium. Der bisherige Präsident Werner Horstkötter wurde mit großem Applaus verabschiedet und zum Ehrenpräsidenten gewählt. Mit Dipl. Forstwirt (univ.) Karl Walch wurde ein neuer Präsident für den JGHV gewählt. Mit seiner Wahl stellt sich Karl Walch der Verantwortung für den Erhalt einer ebenso alten, wie faszinierenden Idee: Die Jagd mit leistungsstarken und gut ausgebildeten Hunden.

Wir wünschen dem neuen Präsidenten des JGHV ein kräftiges Waidmannsheil

Dieter Mackenrodt 


20.  März 2018

LJV-Newsletter: Informationen zum Tierschutzpreis 2018

 

Die hessische Umweltministerin Priska Hinz würdigt den Einsatz ehrenamtlicher Tierschützerinnen und Tierschützer und startet 2018 eine neue Ausschreibung zum Hessischen Tierschutzpreis.

Alle Informationen hierzu lesen Sie hier im ausführlichen Newsletter.


16. März 2018

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2018

Zum wiederholten Male hielten wir im Kulturzentrum Großen-Buseck unsere Jahreshauptversammlung ab.

Hans Algeyer wurde zum neuen 2. Vorsitzenden gewählt und Peter Seller erhielt die Goldene Ehrennadel.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht mit vielen Bildern hier.


13. März 2018

LJV informiert: Anfrage Hessenschau - Frühjahrsputz im Revier

 

Der Hessische Rundfunk möchte für die Hessenschau einen Beitrag über den "Frühjahrsputz im Revier" produzieren. Wir suchen daher dringend Jäger/innen, die sich an der Aktion des DJV beteiligen und sich bei der Aufräumaktion mit der Kamera begleiten lassen. Ein tolles Thema, mit dem wir uns in der Öffentlichkeit gut darstellen können! Wer von Ihnen wäre mit dabei? Bitte nennen Sie mir auch mögliche Termine und den Ort Ihres Reviers per E-Mail an markus.stifter@ljv-hessen.de .

Ich melde mich Anfang der kommenden Woche zurück, sobald ich mit dem HR einen Termin abgestimmt habe.

Markus Stifter, Pressesprecher LJV

Weitere Informationen finden Sie hier.


2. Februar 2018

"Anordnung zur Aufhebung der Schonzeit für Schwarzwild im Jahr 2018"

"Aufgrund des § 26b Abs. 8 des Hessischen Jagdgesetzes (HJagdG)... wird in

sämtlichen Jagdbezirken im Land Hessen, soweit in ihnen die Jagd nicht ruht, die Schonzeit für Bachen und Keiler für den Zeitraum vom 01. Februar bis zum 15. Juni 2018 aufgehoben. Zur Aufzucht notwendige Elterntiere sind gemäß § 22 Abs. 4 Bundesjagdgesetz (BJagdG) weiterhin ganzjährig mit der Jagd zu verschonen" (siehe nebenstehenden Download)

Download
Allgemeinverfügung
2018-02-01_hmuklv_aufhebung_schonzeit_sc
Adobe Acrobat Dokument 186.5 KB


22. Januar 2018

Bitte um Mithilfe für Dissertation

 

Im Rahmen der Dissertation am Institut für Veterinärpathologie der JLU Gießen benötigt Herr Carsten Funke Proben von Füchsen. Die Anforderung, Versendung und den Zweck der Untersuchungen lesen Sie im nebenstehenden Schreiben - zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken.

Wir danken für Ihre Mithilfe!



8. Dezember 2017

DJV-Meldung: Koordinator "Internationale Jagdangelegenheiten" gesucht

 

Jagdscheininhaber, abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbarer Abschluss und bereit zu Dienstreisen ins Ausland? Der Deutsche Jagdverband (DJV) und der Internationale Rat zur Erhaltung des Wildes und der Jagd (CIC) suchen ab März Unterstützung in der Berliner Geschäftsstelle.

Weitere Informationen finden Sie hier.


14. November 2017

Der Landesjagdverband informiert

 

Nach einer Verfügung des hessischen Innenministers, Peter Beuth, wird eine Schießerlaubnis für Beutegreifer in befriedeten Bezirken ab sofort gebührenfrei erteilt. 

Der Landesjagdverband hat sich mit Nachdruck auch auf dem Landesjägertag in Lorsch für eine kostenfreie Schießerlaubnis eingesetzt. Dr. Walter Arnold von der CDU-Fraktion Hessen hat die Umsetzung in die Wege geleitet und uns heute die Verfügung übermittelt. Wichtiger Hinweis: Bitte prüfen Sie vorab, ob Ihre Jagdhaftpflichtversicherung auch in befriedeten Bezirken gilt!

Markus Stifter - Pressesprecher LJV Hessen


6. Februar 2017

Jagd- und Schonzeiten für Beutegreifer und Wildkaninchen in befriedeten Bezirken

Das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat den Erlass an die Unteren Jagdbehörden zu Ihrer Kenntnisnahme übermittelt.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie in den  beiden PDFs zum Download.

Download
Erlass Befriedete Bezirke und Schonzeite
Adobe Acrobat Dokument 179.4 KB
Download
Jagd-Schonzeiten Beutegreifer_befriedete
Adobe Acrobat Dokument 102.0 KB