Herzlich willkommen!

Der Jagdverein ist mit 1200 Mitgliedern der größte Mitgliedsverein des Landesjagdverbandes in Hessen. Eine fast 100-jährige Tradition zeichnet uns aus. Lernen Sie unser starkes Angebot für Jungjäger, Hundebesitzer, Jagdhornbläser und Naturschützer kennen. Profitieren Sie von unserer vereinseigenen Schießanlage und den zahlreichen Vereinsaktivitäten.

 

Ich freue mich, wenn ich Sie als Mitglied im Jagdverein „Hubertus“ Gießen und Umgebung e. V. begrüßen darf.

 

Waidmannsheil, 

Ihr  Dieter Mackenrodt


DANKE an 1200 Mitglieder

Unser 1. Vorsitzender Dieter Mackenrodt dankt allen 1.200 Mitgliedern in diesem persönlichen Brief. Laden Sie ihn sich hier als PDF herunter:


Download
Danke an 1200 Mitglieder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 943.4 KB


Aktuelles im Überblick

Unten stehend finden Sie die aktuellsten Informationen mit Verlinkung zu den ausführlichen Berichten. (Ältere Beiträge bis Anfang 2014 finden Sie in den jeweiligen Themenbereichen, unter "Aktuelles", "Berichte" oder "Archiv").

 

Lesen Sie auch unsere Rundschreiben, die wir in einem Archiv für Sie zusammengestellt haben. Hier sind die Ausgaben ab Anfang 2010 für Sie hinterlegt.


Auf der Suche nach bestimmten Informationen?

Nutzen Sie die Suchfunktion für unsere Website:

(Bestätigen mit "Enter")





30. Oktober 2020

LJV-News: Gute Neuigkeiten: Erleichterungen bei der Wildbretvermarktung

 

Nachdem sich sowohl der DJV auf Bundes- als auch der LJV auf Landesbene sowie in der Projektgruppe AFFL*  unermüdlich für Erleichterungen bei der Wildbretvermarktung im Rahmen der ASP-Prävention eingesetzt haben, freuen wir uns, Ihnen heute die erreichten Ausnahmeregelungen mitteilen zu können.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel.


28. Oktober 2020

Jagdgespräch: Corona, Schweinepest und Klimawandel

Mit insgesamt 1200 Ehrenamtlichen ist der Gießener Jagdverein der größte Mitgliedsverein des Landesjagdverbandes in Hessen. Das sei eine beeindruckende Entwicklung und zeuge von großem Zusammenhalt in Zeiten der Krise, so die Landrätin.

Lesen Sie hier den kompletten Bericht.


28. Oktober 2020

LJV-News: Pressemeldung und Ratgeberfilm "Wildunfälle vermeiden"

 

Der Landesjagdverband stellt in Zusammenarbeit mit der Polizei Mittelhessen, dem ADAC Hessen-Thüringen und dem Jagdverein „Hubertus“ Gießen und Umgebung e. V. einen Ratgeberfilm für Verkehrsteilnehmer vor und zeigt darin, wie Wildunfälle verhindert werden können, was zu tun ist, wenn ein Wildtier plötzlich auf die Straße springt und wie man sich nach einem Zusammenstoß richtig verhält.

Lesen Sie hier die komplette Mitteilung.


26. Oktober 2020

25 Teilnehmer erhalten Zulassung für Jungjägerlehrgang 2020

 

Die Anwärter auf das „Grüne Abitur“ werden in den nächsten 6 Monaten ausführliche Kenntnisse in Recht, Wildbiologie, Wildbrethygiene, Hundewesen, Waffenkunde, Feld- und Waldbau sowie Tier- und Naturschutz erwerben. Den Lehrgang erwartet ein sehr spannendes und lehrreiches Jahr, coronabedingt mit einem gut durchdachten Hygienekonzept und stets unter Berücksichtigung der aktuellen Lage, indem sie viel erleben werden.

Lesen Sie hier den kompletten Bericht.


26. Oktober 2020

Erfolgreiche Abschlussveranstaltung  zum Grünen Abitur bei „Hubertus“ Gießen

Das Schießen beschloss die Prüfung zur Erlangung der Jagdausübungsberechtigung, kurz Jagdschein genannt. Vorausgegangen war für die Absolventen in zwei Kursen intensives Üben und Lernen der vier Fachbereiche Wildtierkunde, Recht und Gesetze, Waffenhandhabung und Schießen sowie dem allgemeinen Jagdbetrieb.

Lesen Sie hier den kompletten Bericht inkl. Bilder der Jungjägerinnen und Jungjäger.


23. Oktober 2020

DJV-News: Wildunfälle, ASP und mehr

 

Das Wildunfallrisiko steigt im Oktober und November. Die meisten Unfälle ereignen sich dann zwischen 6 und 8 Uhr morgens. Autofahrer können Unfälle oft verhindern, indem sie ihre Geschwindigkeit anpassen - ganz besonders an unübersichtlichen Stellen. 

Lesen Sie mehr dazu und zu anderen Themen hier.


23. Oktober 2020

LJV-Hessen: Wildunfall Statistik 2019/2020

Der Landesjagdverband Hessen e.V. hat die Wildunfallstatistik Jagdstrecke 2020 LK Gießen sowie Hessen mit den Wildunfallzahlen für das Jagdjahr 2019/2020 veröffentlicht auf der Basis des gemeldeten Unfallwild. Laden Sie sich zur Ansicht der Statistiken die untenstehenden PDF-Dateien herunter.

Download
LK Gießen 2019/2020
Wildunfall Statistik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 524.6 KB
Download
Hessen 2019/2020
Wildunfall Statistik Hessen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 780.4 KB


23. Oktober 2020

Natürlich-Jagd.de: Wildunfallgefahr steigt nach der Zeitumstellung

 

Der Landesjagdverband stellt in Zusammenarbeit mit der Polizei Mittelhessen, dem ADAC Hessen-Thüringen und dem Jagdverein „Hubertus“ Gießen und Umgebung e. V. den Ratgeberfilm “Wildunfälle vermeiden” für Verkehrsteilnehmer vor und zeigt darin, wie Wildunfälle verhindert werden können.

Lesen Sie den kompletten Bericht hier.


23. Oktober 2020

GDV.de: Wil­d­un­fälle errei­chen Rekord­hoch

 

"Rein rechnerisch kollidierten jeden Tag 800 kaskoversicherte Pkw mit Wildtieren, allerdings ist die Gefahr eines Wildunfalls übers Jahr ungleich verteilt: Besonders hoch ist das Risiko in den Monaten April und Mai und von Oktober bis Dezember."

Quelle und kompletter Bericht


20. Oktober 2020

Gießener Anzeiger: Kollision mit Wildschwein sorgt für schweren Unfall

 

Nachdem ein Auto bei Biebertal mit einem Wildschwein kollidiert ist, hat sich ein schwerer Folgeunfall ereignet. Mehrere Personen wurden verletzt.

Lesen Sie hier den kompletten Bericht dazu.


20. Oktober 2020

LJV-News: Schießobleute-Tagung in Ockstadt

 

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Bezirksschießobleute des LJV Hessen auf Einladung von Landesschießobmann Andreas Maul und dem für das Schießen zuständigen LJV-Vizepräsidenten Dieter Mackenrodt im Bürgerhaus in Friedberg-Ockstadt.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel dazu.


20. Oktober 2020

Gießener Anzeiger: Wolfgang Hamberger, Montreal und der SV Wißmar

"Bei Olympia 1976 belegt Wolfgang Hamberger den fünften Platz in der Disziplin Laufender Keiler. Bei seinem SV Wißmar ist der inzwischen 78-jährige Meisterschütze bis heute nicht wegzudenken." 

Lesen Sie den Bericht im nebenstehenden PDF.

Download
20200926_GA_Ruhe am Stand statt Ruhestan
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB


16. Oktober 2020

LJV-News: Delegiertenversammlung hat trotz Corona erfolgreich stattgefunden

Am 1. Oktober 2020 konnte die Delegiertenversammlung des LJV dank guter Vorbereitung und unter Corona-Bedingungen in der Hessenhalle in Alsfeld stattfinden. Die Versammlung konzentrierte sich aufgrund der Hygiene- und Abstandsregeln auf die wesentlichen Punkte.

Lesen Sie hier den kompletten Bericht.


15. Oktober 2020

DJV News Oktober #1: Aktuelles zur ASP und mehr

 

Die Geschehen rund um die Afrikanische Schweinepest in Brandenburg kommt nicht zur Ruhe. Auch gestern (01. Oktober 2020) wurden zwei Fälle der ASP im Schwarzwildbestand bestätigt. Damit gibt es jetzt insgesamt 40 bestätigte ASP-Fälle bei Wildschweinen im Land Brandenburg.

Lesen Sie hier den kompletten Newsletter.


5. Oktober 2020

LJV: Delegiertenversammlung hat trotz Corona erfolgreich stattgefunden

 

Am 1. Oktober 2020 konnte die Delegiertenversammlung des LJV dank guter Vorbereitung und unter Corona-Bedingungen in der Hessenhalle in Alsfeld stattfinden. Die Versammlung war aufgrund der Hygiene- und Abstandsregeln etwas nüchterner als sonst gestaltet und konzentrierte sich auf die wesentlichen Punkte.

Lesen Sie hier den kompletten Bericht.


30. September 2020

Seminare in der Naturschutzakademie Hessen

 

Am 7. November findet eine Schreibwerkstatt "Pressearbeit wie ein Profi" sowie am 28. November ein Seminar "Öffentlichkeitsarbeit wie ein Profi" statt. Alle Informationen finden Sie in den beigefügten PDFs.

Download
Seminar 7. November
Pressearbeit wie in Profi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 200.5 KB
Download
Seminar 28. November
Öffentlichkeitsarbeit wie ein Profi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.5 KB
Download
Datenschutzinfo
NZH_DS-Info_Teilnehmer_09-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.3 KB


29. September 2020

Willi Kramer feiert seinen 90. Geburtstag      

Es war unseren beiden Vorstandsmitglieder bereits im Juni diesen Jahres eine Ehre unserem Vereinskameraden Willi Kramer anlässlich seiner 70-jährigen (!) Mitgliedschaft im „Hubertus“ Gießen und damit auch im Landesjagdverband Hessen und dem Deutschen Jagdverband persönlich zu gratulieren und ihm die Urkunde nebst Ehrennadel in seinem Wohnort Biebertal zu überreichen. 

Lesen Sie hier den kompletten Bericht.


29. September 2020

Aufruf zur Petition - Deutsche Wildtier-Stiftung

 

Am 30. November 2020 läuft die bisherige Rotwildrichtlinie aus. Sie muss reformiert werden, denn sie verpflichtet Jäger dazu, den Rothirsch auf 96 % der Landesfläche auszurotten. Dadurch werden die natürlichen Wanderbewegungen der Tiere, der genetische Austausch und die Besiedlung neuer Landschaften verhindert.

Hier finden Sie weitere Infos dazu.


29. September 2020

Ehrenmitglied Horst Kuhn – 80. Geburtstag

Im Jahre 1968 machte Horst Kuhn den Jagdschein und trat 1978 in den Jagdverein „Hubertus“ Gießen ein. 1980 wurde er auf der Anlage in Freiburg Deutscher Meister im Jagdlichen Schießen. Weitere Hessen- und Bundestitel folgten. Der 80-Jährige wirkt bereits seit 1980 auf unserem Schießstand als Technischer Leiter und aktives Schießausschussmitglied.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel.


29. September 2020

Vogelkunde für unsere (Jung-)Jäger im Naturschutz-Zentrum

Das Artenkundeseminar wurde in Kooperation von Staatlicher Vogelschutzwarte, Deutschem Falkenorden, Landesjagdverband Hessen, dem Jagdverein Hubertus Gießen und der Naturschutz-Akademie Hessen durchgeführt. Zur Veranschaulichung standen viele Präparate und eine umfangreiche Materialsammlung zur Verfügung.

Lesen Sie hier den kompletten Bericht.


2. September 2020

LJV-News: Straßensperrungen im Rahmen von Bewegungsjagden

 

Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HMWEVL) informiert in dem im Artikel verlinkten Schreiben über die Möglichkeiten von Straßensperrungen im Rahmen von Bewegungsjagden.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel.


3. Juli 2020 

Jagdstrecke veröffentlicht – Anstieg bei Rot- und Rehwild

Das hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat die Jagdstrecke veröffentlicht – Anstieg bei Rot- und Rehwild.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel.

Download
Streckenliste 2019/2020
streckenliste_2019_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.1 KB


10. Juni 2020

LJV-News: Verordnung über jagdliche Maßnahmen zur Bekämpfung der ASP

 

Im GVBL wird die „Verordnung über jagdliche Maßnahmen zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (Hessische ASP-Jagdverordnung-HASP JV)“ vom 28.05.2020 verkündet.

Wichtig: Die aufgeführten Ausnahmen von jagdrechtlichen Verboten und Einschränkungen gelten erst beim Auftreten der Afrikanischen Schweinepest und nur in der von der Behörde festgelegten Gebieten.

Mehr dazu lesen Sie hier.


24. März 2020

Information: Tiersektionen bei Wildtieren

 

Bisher konnten Wildtiere im Landkreis Gießen ohne vorherige Anmeldung beim Veterinäramt direkt zum Landesbetrieb Hessisches Landeslabor Schubertstraße 60 in Gießen verbracht werden. Ab sofort werden Tiersektionen dort nur noch auf amtstierärztliche Anweisungen durchgeführt.

 

Aufgrund der Vorkommnisse bezüglich des aktuellen Coronavirus-Geschehens (SARS-CoV-2) und den damit verbundenen personellen Einschränkungen sind Tiersektionen am Landesbetrieb Hessisches Landeslabor, nur noch in dringenden Fällen (akuter Tierseuchenverdacht, akuter dringend untersuchungsbedürftiger Fall im Zusammenhang mit einem Vergehen gegen das Tierschutzgesetz) möglich. Deshalb ist die Bewertung, ob eine Sektion dringend erforderlich ist oder nicht, durch die Veterinärämter vorzunehmen.


11. Januar 2020

DJV Broschüre Tierfund-Kataster

Das Tierfund-Kataster ermöglicht erstmals eine bundesweit einheitliche und standortgenaue Erfassung von Wildunfällen und anderen Tierfunden.

Laden Sie sich dazu nebenstehendes PDF herunter.

Download
2020-01_DJV-Broschuere_Tierfundkataster_
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB


26. Juli 2019

LJV-News: Änderungserlass zur Schalenwildrichtlinie

 

Das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat im Staatsanzeiger Nr. 29/2019 einen Erlass zur "Änderung der Richtlinie für die Hege und Bejagung des Schalenwildes in Hessen" veröffentlicht.

Lesen Sie alles Weitere dazu hier.


22. Juni 2019

HMUKLV: Handlungsempfehlungen zum Umgang mit ASP

Das Hessische Landwirtschaftsministerium hat Handlungsempfehlungen für einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) veröffentlicht. Sie wird den Landkreisen und Veterinärbehörden im Ausbruchsfall als Leitfaden dienen. Lesen Sie alles Weitere dazu im nebenstehenden PDF.

Download
139 - 2106 PM Handlungsempfehlung ASP.pd
Adobe Acrobat Dokument 93.5 KB