Herzlich willkommen!

Der Jagdverein ist mit 1150 Mitgliedern der größte Mitgliedsverein des Landesjagdverbandes in Hessen. Eine fast 100-jährige Tradition zeichnet uns aus. Lernen Sie unser starkes Angebot für Jungjäger, Hundebesitzer, Jagdhornbläser und Naturschützer kennen. Profitieren Sie von unserer vereinseigenen Schießanlage und den zahlreichen Vereinsaktivitäten.

 

Ich freue mich, wenn ich Sie als Mitglied im Jagdverein „Hubertus“ Gießen und Umgebung e. V. begrüßen darf.

 

Waidmannsheil, 

Ihr  Dieter Mackenrodt


Aktuelles im Überblick

Unten stehend finden Sie die aktuellsten Informationen mit Verlinkung zu den ausführlichen Berichten. (Ältere Beiträge bis Anfang 2014 finden Sie in den jeweiligen Themenbereichen, unter "Aktuelles", "Berichte" oder "Archiv").

 

Lesen Sie auch unsere Rundschreiben, die wir in einem Archiv für Sie zusammengestellt haben. Hier sind die Ausgaben ab Anfang 2010 für Sie hinterlegt.


Auf der Suche nach bestimmten Informationen?

Nutzen Sie die Suchfunktion für unsere Website:

(Bestätigen mit "Enter")







10. Dezember 2019

DJV-Newsletter Dezember #1: Schweinepest und Wild-Monitoring

 

Drei Wochen nach dem Ausbruch in Westpolen ist die Afrikanische Schweinepest mittlerweile nur noch 42 Kilometer von der deutsch-polnischen Grenze entfernt. 

Lesen Sie mehr dazu und zum Wild-Monitoring im aktuellen Newsletter hier.


10. Dezember 2019

T-Online.de: Warum immer mehr Frauen jagen wollen

 

Die Zahl der Jägerinnen in Deutschland ist zuletzt rasant gestiegen. Immer mehr junge Frauen machen die Prüfung und erhalten somit die Erlaubnis Wild zu erlegen. Was steckt dahinter?

Quelle und kompletter Bericht


5. Dezember 2019 

Wetterauer Zeitung: Mit Geist, Humor und Herz

 

"Nach 37 Jahren Dienst in der Gemeinde und 16 Jahren als Ökumenepfarrer im Evangelischen Dekanat Wetterau ist Pfarrer Dr. Ulrich Becke von der evangelischen Kirchengemeinde Bad Nauheim am Sonntag in den Ruhestand verabschiedet worden."

Quelle und kompletter Bericht



29. November 2019

focus.de: Fettarm und vitaminreich: Jäger erklärt, warum Wildfleisch die gesündere Wahl ist

 

"Qualitativ hochwertig, nachhaltig produziert und gesund soll das Fleisch sein. Für Peter Smischek ist deshalb Wildfleisch die erste Wahl. Im Interview mit FOCUS Online erklärt der Jäger aus dem Altmühltal, warum ihm Tiere aus Massenhaltung nicht auf den Teller kommen."

Quelle und kompletter Bericht


29. November 2019

Holycrab: Nilgans-Challenge

 

Herausforderung an alle Hessischen Jägerinnen und Jäger: Wer liefert Holycrab bis zum 12.12.2019 die meisten Nilgänse? Dieser wird mit zwei Tickets für das exklusive Nilgans-Essen am 14.12.2019 in Frankfurt/Main belohnt.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.


25. November 2019

Focus.de: Wilde Wölfe wüten in Dorf an der Elbe: Bewohner in Angst

 

"Wie Bürgermeister Andreas Gehrke (CDU) am Sonntag erklärte, wurden sieben Schafe einer Herde in Zeetze gerissen, die in dem Dorf nahe der Landesgrenze von Niedersachsen und Mecklenburg weidete."

Quelle und kompletter Bericht.


25. November 2019

Presseinfo HMUKL: Hessen bereitet sich auf ASP vor

Landwirtschaftsministerin Hinz appelliert an Schweinehalter ausreichend Stallkapazitäten vorzuhalten. Die Hessische Landwirtschaftsministerin bittet außerdem um Unterstützung durch die Bevölkerung und insbesondere die Jägerschaft. „Viel hängt davon ab, dass die Seuche frühzeitig erkannt wird“, stellt Hinz fest.

Lesen Sie dazu nebenstehendes PDF.

Download
298 - 2311 PM Afrikanische Schweinepest.
Adobe Acrobat Dokument 96.2 KB


20. November 2019

Meisterschaftsfeier und Saisonabschluss der Jagdschützen im Vereinshaus 

Im Vereinshaus betreute Renate und Holger Claus wie immer in freundschaftlicher Atmosphäre die netten Gäste der Saisonabschlussfeier.

Der Vorsitzende Dieter Mackenrodt bedankte sich bei dem Schießausschuss und den fleißigen Helfern für die gute Arbeit im laufenden Jahr und lies zu Beginn an die verstorbenen Mitglieder erinnern. 

Lesen Sie den kompletten Bericht hier.


19. November 2019

Presseerklärung BM für Ernährung und Landwirtschaft: ASP im Westen von Polen

Seit fünf Jahren gibt es ein Seuchengeschehen im Osten von Polen, das ungefähr 250 km von dem jetzigen Fall entfernt ist. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft steht in ständigem Austausch mit den polnischen Behörden und der EU-Kommission.

Lesen Sie dazu das nebenstehende PDF.

Download
Pressemitteilung-151119 final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 305.7 KB


18. November 2019

DJV-Newsletter November #3: es ist Drückjagdsaison! 

 

November heißt auch: Die Sammelsaison des Projekts Fellwechsel hat begonnen. Wir haben dazu ein Interview mit dem Geschäftsführer der Fellwechsel GmbH, Andreas Leppmann, geführt. 

Lesen Sie den kompletten Newsletter hier.


18. November 2019

Jagderleben.de: ASP an Grenze zu Brandenburg: Neun tote Wildschweine gefunden

 

"Bei der Suche nach weiteren toten Wildschweinen, wurden in Polen neun Stücke gefunden. Noch ist unklar, woran sie verendet sind"

Quelle und kompletter Bericht.


18. November 2019

Nordbayern.de: Jäger werben: "Es gibt kein besseres Fleisch als Wildbret"

 

"In Deutschland gibt es mehr Jagdscheininhaber als je zuvor, 384.428 Menschen haben das grüne Abitur. Über die Jagd und Wildbret will die Fürther Kreisjägerschaft beim ersten Jägermarkt in Cadolzburg-Rütteldorf am Sonntag, 17. November, aufklären."

Quelle und kompletter Bericht.

Unser Tipp: Hier können Sie Wildfleisch bestellen.


 16. November 2019

agrarheute.de: ASP nur noch 80 km vor Brandenburg

 

"Nicht weit von der Grenze zu Brandenburg wurde bei einem toten Wildschwein die afrikanische Schweinepest nachgewiesen."

Quelle und kompletter Bericht


16. November 2019

Auf Safari in der Stadt - Großstadt WILDNIS in Friedberg

Wieso begegnen uns immer öfter Füchse in der Stadt? Wo kann man Wildschweinen hautnah begegnen? Dagmar Meinel lädt in ihrer Reihe Licht-Blicke (www.licht-blicke.de) am Mittwoch, den 27. November 2019 ab 20:00 Uhr in die Stadthalle Friedberg ein, um gemeinsam in die Großstadt WILDNIS einzutauchen. (Tickets gibt es auch an der Abendkasse!)

Alle weiteren Infos siehe nebenstehendes Bild (zum Vergrößern bitte anklicken)



15. November 2019

Knell (FDP Hessen) zur Hessischen Jagdverordnung

Zur mündlichen Verhandlung der Klage zur Hessischen Jagdverordnung:  Die jagdpolitische Sprecherin Wiebke Knell - FDP und Alexander Michel, Geschäftsführer des Landesjagdverband Hessen e.V., haben ihre Eindrücke aus der über vierstündigen Verhandlung im Video kurz und knapp zusammengefasst. 

Quelle: Facebook-Seite FDP Hessen



14. November 2019

hessenschau.de / Welt.de: Ärger über die Jagdverordnung

 

"So süß sie auch aussehen, Waschbären sind zur Plage geworden. In Dächern reißen sie Isolierungen auf, sie suchen Unterschlupf bei Menschen. Jäger Max Götzfried ist in seinem Revier bei Darmstadt unterwegs. Er sagt, die Jagdverordnung habe viele Probleme verschärft."

Quelle und Video inkl Bericht der Hessenschau

 

Auch der Staatsgerichtshof befasst sich mit Klage zur Jagdverordnung.

Quelle und Bericht auf Welt.de


12. November 2019

Stellenanzeige Sachbearbeitung im Fachdienst Naturschutz beim LK Gießen

Beim Landkreis Gießen - Fachdienst Naturschutz – ist zum 01.02.2020 eine Vollzeitstelle in der Sachbearbeitung unbefristet zu besetzen.

Alle weiteren Infos finden Sie im nebenstehenden PDF.

 

Download
Stellenanzeige
Sachbearbeitung im Fachdienst Naturschut
Adobe Acrobat Dokument 132.1 KB


8. November 2019

Traditionelle Hubertusmessse am Hubertustag im Kloster Arnsburg

Die schon zur Tradition gewordene „Hubertusmesse“ des Jagdvereins Hubertus Gießen und Umgebung fand in diesem Jahr wieder unter großem Interesse der Bevölkerung und mit 600 Besuchern im Dormitorium des Kloster Arnsburg bei Lich statt. Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Naturschutzverbänden konnte Hubertus-Chef Dieter Mackenrodt begrüßen.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel inkl. vieler Bilder.


31. Oktober 2019

LJV-News: Etappensieg gegen die Schalenwildrichtlinie in Hessen

 

Das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main geht im Verwaltungsstreitverfahren der Rotwildhegegemeinschaft Spessart gegen das Land Hessen, das vom Landesjagdverband Hessen unterstützt wird, davon aus, dass der Vollzug der streitgegenständlichen Abschussverfügung (Abschussplan) vorübergehend untersagt ist. Lesen Sie hier den kompletten Bericht.


29. Oktober 2019

Verbands-Gebrauchsprüfung, Verbandsprüfung nach dem Schuss, Bringtreueprüfung 2019

Am 12./13. Oktober 2019 fanden die Meisterprüfung der Vorstehhunde (VPG) statt, sowie die Verbandsprüfung nach dem Schuss. Im Anschluss an diese beiden großen Prüfungen stellten sich 4 Hunde der Herausforderung Bringtreue. Einen Bericht sowie Fotos von der Prüfung finden Sie hier.


29. Oktober 2019

Wild-Kochkurs im HOTEL & RESTAURANT heyligenstaedt 

Am Sonntag, den 27.Oktober 2019 besuchten wir Chef de Cuisine Markus Leidner und sein Küchenteam im HOTEL & RESTAURANT heyligenstaedt in Gießen. Der Profi nahm uns mit hinter die Kulissen, zeigte praktische Tipps und Tricks sowie kulinarische Kunstgriffe. 

Lesen Sie hier den kompletten Bericht inkl. vieler Bilder.


18. September 2019

Erlegte Waschbären, Marder und Marderhunde für wissenschaftliche Studien gesucht!

Wssenschaftler der Uni Frankfurt suchen für Untersuchungen zur Verbreitung von Paräsiten (Waschbärspulwurm etc.) noch Tiere aus Südhessen.

Mehr dazu erfahren Sie im nebenstehenden PDF.

Download
Waschbären Marder Marderhunde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 249.7 KB


26. Juli 2019

LJV-News: Änderungserlass zur Schalenwildrichtlinie

 

Das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat im Staatsanzeiger Nr. 29/2019 einen Erlass zur "Änderung der Richtlinie für die Hege und Bejagung des Schalenwildes in Hessen" veröffentlicht.

Lesen Sie alles Weitere dazu hier.


8. Juli 2019

Ehrenamtliche Schutzgebietsbetreuer gesucht

Die Obere Naturschutzbehörde des Regierungspräsidiums Gießen sucht noch für einige Schutzgebiete in den Kreisen Gießen, Lahn-Dill, Limburg-Weilburg, Marburg-Biedenkopf und Vogelsberg ehrenamtliche Betreuer. 

Mehr dazu im nebenstehenden PDF.

Download
Ehrenamtliche Schutzgebietsbetreuer gesu
Adobe Acrobat Dokument 551.4 KB


22. Juni 2019

HMUKLV: Handlungsempfehlungen zum Umgang mit ASP

Das Hessische Landwirtschaftsministerium hat Handlungsempfehlungen für einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) veröffentlicht. Sie wird den Landkreisen und Veterinärbehörden im Ausbruchsfall als Leitfaden dienen. Lesen Sie alles Weitere dazu im nebenstehenden PDF.

Download
139 - 2106 PM Handlungsempfehlung ASP.pd
Adobe Acrobat Dokument 93.5 KB


18. Juni 2019

Rundschreiben des Hessischen Landkreistages zur Schweinepest

In Anbetracht der anhaltenden Ausbreitung der Afrikanischen Schweinpest (ASP) innerhalb und außerhalb der EU hat das Friedrich Loeffler-Institut seine Risikobewertung aktualisiert. Insbesondere das Risiko einer Einschleppung der ASP in die Wildschweinpopulation in Deutschland wurde neu bewertet.

Laden Sie sich für weitere Informationen das PDF herunter:

Download
Rundschreiben ASP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.1 KB


UNSERE FORDERUNG: Aufhebung der Schonzeit für Füchse

23. Mai 2019 

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.



13. Juni 2018

Erlass: Anordnung und Anbringung von Verkehrszeichen bei Bewegungsjagden

Das hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung hat einen aktuellen Erlass veröffentlicht, den Sie nebenstehend herunterladen können.

Download
Erlass
Verkehrszeichen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.2 KB


12. Juni 2018

Streckenliste des Landes Hessen

Nebenstehend können Sie sich die Streckenliste des Landes Hessen als PDF herunterladen:

Download
Streckenliste 2017 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 794.6 KB