Unsere Lehrgänge für das Hundewesen

Hundelehrgang beim Jagdverein Hubertus Gießen

Laden Sie sich hier unsere aktuellen Termine für den Hundeführerlehrgang herunter:


Lesen Sie auch unsere interessanten Berichte zu unseren Lehrgängen und Aktionen.


Einladung zum Seminar „Erste Hilfe beim Jagdhund“ in Theorie und Praxis

Unsere Jagdhunde sind im Einsatz leider vielfältigen Gefahren ausgesetzt. Neben steigenden Schwarzwildbeständen und somit vermehrtem Vorkommen von wehrhaftem Wild drohen auch  weitere Unwägbarkeiten durch Straßenverkehr oder Gegebenheiten des Geländes sowie bei der Arbeit der Bauhunde „unter Tage“.

Um dem Hund im Notfall erste Hilfe leisten zu können, sollten Hundeführer einige Grundlagen beherrschen.

 

Wir bieten aus diesem Grund zum wiederholten Male einen Erste Hilfe Kurs für Hunde unter der Leitung von Dr. Stefanie Bohle an.

  • Datum: Sonntag, den 29. April 2018
  • Uhrzeit: 10 -13 Uhr
  • Ort: Schießstand des JV Hubertus-Giessen, Garbenteich
  • Referentin: Dr. Stefanie Bohle
  • Dauer: ca. 2,5 h (1 h Theorie, Pause, 1 h praktische Übungen am Hund in  kleinen Gruppen)
  • Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen 

Bitte Verbandsmaterial (Watte, alten Verbandskasten aus Auto) mitbringen!

 

Ziel des Seminars ist es, dem Hundeführer zu zeigen, wie er lebensrettende Sofortmaßnahmen ergreifen und den verletzten Hund stabilisieren kann. Dies erfolgt zunächst theoretisch und dann in Übungen am eigenen Hund (bitte nur verträgliche Hunde mitbringen!).

 

Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder kostenlos und auf max. 20 Personen begrenzt. Für Nichtglieder wird ein Unkostenbeitrag von € 30 erhoben. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. 

 

Anmeldungen bitte schriftlich an:  dm (at) hubertus-giessen.de