Unsere Lehrgänge für das Hundewesen

Hundelehrgang beim Jagdverein Hubertus Gießen

Lesen Sie auch unsere interessanten Berichte zu unseren Lehrgängen und Aktionen.


Junghundeausbildung 2018/19

Liebe Hundefreunde,

bereits seit Herbst letzten Jahres läuft die Junghundeausbildung im JV „Hubertus“ Gießen unter der Leitung von Hubertus Sarges.

Ziel ist die jagdliche Prägung der Junghunde und die Vorbereitung auf die in diesem Jahr anstehenden Jugendprüfungen. Ab Sonntag, 10. Februar, wird schwerpunktmäßig auf die VJP hin gearbeitet.

Interessierte können jederzeit einsteigen und melden sich bitte telefonisch bei:

Hubertus Sarges 0152 – 33 60 21 65


Einladung zum Informationsabend

Liebe/-r Hundeführer/-in,

wie schon in den vergangenen Jahren bietet der JV „Hubertus“ Gießen natürlich auch in diesem Jahr einen Kurs für die Hundeausbildung an.

Dazu laden wir Euch/Sie herzlich zum Informationsabend am Mittwoch, 13. Februar 2019 ein.

Treffpunkt: 19.00 Uhr im Vereinsheim am Schießstand

Das Ausbilderteam wird sich vorstellen und den Ablauf des Kurses sowie die Formalitäten erläutern.

Der JV "Hubertus" Gießen stellt dem Ausbildungslehrgang sein Hundewasser, das Vereinshaus und auch das Ausbildungsrevier am Schießstand zur Verfügung.

Ab dem ersten Kurstag am 10. April 2019 findet die Ausbildung immer Mittwochabends statt.

 

 


Welpen- und Junghundeausbildung 2019

Liebe Welpenbesitzer,

die Hunde, die aktuell am Junghundekurs teilnehmen, werden ab Anfang April 2019 in den Kurs von Ausbildungleiter Thomas Tang wechseln. Hubertus Sarges wird dann unmittelbar mit einem neuen Welpen-/Junghundekurs starten. Der erste Termin wird Sonntag, 14. April 2019 sein. Da aber in dieser Zuchtsaison natürlich noch nicht alle Welpen gewölft sind ist ein Einstieg jederzeit möglich.

Ziel ist die jagdliche Prägung der Welpen und Junghunde und die Vorbereitung auf die im kommenden Jahr anstehenden Jugendprüfungen.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Junghundeausbildung ist die Mitgliedschaft im JV „Hubertus“ Giessen. Teilnahmegebühr 50 €.

Interessierte melden sich bitte telefonisch bei:

 

Hubertus Sarges 0152 – 33 60 21 65